Eine Nachricht an die lieben Mörder und Mörderinnen !

Liebe Mörder und Mörderinnen !

Herzlichen Glückwunsch! Sicher wissen Sie schon, dass es Ihnen gelungen ist, die Leben von zwei Familien in Köln (Nordrhein-Westfalen) und in Neuhofen in der Pfalz (Rheinland-Pfalz) zu vernichten. Das war ganze Arbeit. Danke, dass Sie auch mein Leben und nahezu 28 Jahre an sehr mühevoller Arbeit vernichtet haben ! Da ich ja nur Sozialschmarotzer und Zitat – „ein Halb-Nigger“ bin, zähle ich ja in Ihren Worten zum „lebensunwerten Leben.“ Macht nichts. Ich wünsche Ihnen bei Ihren weiteren Mord- und Rufmord-Kampagnen weiterhin viel Spaß. Ich glaube in einem Punkt dürfen wir uns auf die Zusage von G´TT dem HERRN verlassen. Es kommt der Tag, da wird G´TT der HERR kommen um zu RICHTEN, die Lebenden und die Toten. Andreas Klamm – Sabaot, Journalist, Rundfunk-Journalist und Autor, 6. Januar 2012.

Andreas Klamm Sabaot, Journalist, regionalhilfe.de

Andreas Klamm bekannt auch als Andreas Klamm Sabaot ist seit 1984 als Journalist, Foto-Journalist, Rundfunk-Journalist, Moderator, Reporter, Radio- und Fernseh-Produzent, Autor, Schriftsteller, Verleger, Herausgeber, Musik-Produzent, Komponist, Sänger, Songwriter tätig und Autor von inzwischen 12 veröffentlichten Büchern.

1 Antwort

  1. Devon Lee sagt:

    YouTube is world’s biggest video sharing website, no one can defeat it. Every one upload movies at YouTube afterward get embed code and post everywhere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.